LiveZilla Live Help

+49 390 44892820

Pools und Schwimmbecken im PoolsCenter

Wir gehören zur Pools Factory Group in Deutschland.
Bei uns finden Sie eine breite Produktpalette an marktgerechten
GFK-Schwimmbecken. Wählen Sie aus verschiedenen Designs und Größen den Pool aus, der Ihren Vorstellungen zu 100% entspricht und der perfekt zu Ihrer häuslichen Umgebung passt. Wir bieten Ihnen selbstverständlich ebenso eine große Auswahl an Schwimmbadtechnik und Zubehör, damit Sie Ihren Traum vom eigenen Schwimmbad wunschgemäß erfüllen können.

Entdecken Sie unsere Angebote.

Springe zum Hauptinhalt »

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. Geltungsbereich
Für alle Lieferungen von Poolscenter (§ 13 BGB) gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

2. Vertragspartner

World of Pools GFK Schwimmbecken GmbH
Ferdinand-Porsche-Str. 3
52525 Heinsberg

Vertreten durch:
Dariusz Napieracz

Kontakt:
Telefon: 02452/98864 0
Telefax: 02452/98864 29
E-Mail: info@worldofpools.de

Registereintrag:
Eintragung im Handelsregister.
Registergericht:Aachen
Registernummer: 17667
Umsatzsteuer-ID:

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE284570765


3. Angebot und Vertragsschluss
3.1 Vertragssprache ist deutsch. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.
3.2 Die Produktabbildungen sind für die Eigenschaften der Produkte nicht verbindlich und können vom tatsächlichen Produkt geringfügig abweichen. Es können Sonderausstattungen und/oder Einbaubeispiele gezeigt werden, die nicht im Lieferumfang enthalten sind. Bitte beachten Sie immer die Textbeschreibung des Lieferumfangs. Für Druckfehler oder irrtümliche Angaben übernehmen wir keine Haftung. Produktänderungen im Sinne des technischen Fortschritts durch den Hersteller vorbehalten. Alle Maßangaben sind ca. Maße.
3.3 Durch Anklicken des Buttons "Kaufen" im letzten Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Vertragsschluss erfolgt nicht schon mit dieser automatisch verschickten Bestellbestätigung. Der Vertragsschluss erfolgt durch die Versendung des bestellten Produkts an die von Ihnen angegebene Lieferanschrift über die wir den Kunden per E-Mail informieren oder der Zusendung einer separaten Auftragsbestätigung. Bei Selbstabholung erfolgt der Vertragsschluss mit der Aushändigung der Ware.
3.4 Falls wir Ihre Bestellung nicht annehmen können informieren wir Sie unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 2 Werktagen per E-Mail.

4. Vertragstext
Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen. Die Bestelldaten werden Ihnen per Email zugesendet. Nach Abschluss der Bestellung ist der Vertragstext nicht mehr über das Internet zugänglich. Eine Übersicht Ihrer letzten Bestellungen können Sie in Ihrem Kundenkonto einsehen.

5. Widerrufsrecht für Verbraucher
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

World of Pools GFK Schwimmbecken GmbH
Ferdinand-Porsche-Str. 3
52525 Heinsberg

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

-Ende der Widerrufsbelehrung-

Ausnahmen vom Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

5a. Kostentragungsvereinbarung
Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

6. Preise und Versandkosten
6.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

7. Abholung

Nach Bestellungseingang wird die Ware zur Abholung hergerichtet und der Kunde darüber in Kenntnis gesetzt. Zur Abholung muss der Kunde die Rechnung, die Bestellbestätigung oder die Abholbenachrichtigung vorlegen.

8. Zahlung
8.1 Die Zahlung erfolgt wahlweise mit dem derzeit im Online-Shop angebotenen Zahlweisen. Abweichende Zahlweisen werden nicht akzeptiert.
8.2 Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.
8.3 Erfolgt bei Zahlweise Vorkasse innerhalb von 7 Tagen nach Zusendung unserer Auftragsbestätigung kein Zahlungseingang, sind wir berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten und Ihre Bestellung zu stornieren.
8.4 Beim Kaufen auf Rechnung wird die bestellte Ware gemeinsam mit der Rechnung an den Kunden
versandt bzw. ausgeliefert. Der Kaufpreis ist innerhalb von 30 (dreißig) Kalendertagen nach Rechnungsdatum zur Zahlung fällig

9. Gewährleistung
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Informationen über zusätzliche Herstellergarantien entnehmen Sie der jeweiligen Produktdokumentation des Herstellers.
Für Mängel bzw. Produktschäden, die auf folgenden Gründen beruhen, wird keine Haftung übernommen:
Nichtbeachtung der Vorschriften über Einbau, Inbetriebnahme, Gebrauch oder Betrieb; ungeeignete oder unsachgemäße Verwendung, fehlerhafte Montage,
Inbetriebnahme oder Behandlung sowie Verwendung ungeeigneter Betriebsmittel durch den Käufer/Besteller oder Dritte; natürliche Abnutzung; chemische oder elektrische Einwirkungen, die nach dem Vertrag nicht vorausgesetzt sind sowie mangelhafte Bauarbeiten oder ungeeigneter Baugrund, die uns nicht bekannt waren.

10. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.